Betriebsveranstaltungen

Betriebsveranstaltungen werden steuerlich als “Veranstaltungen auf betrieblicher Ebene mit gesellschaftlichen Charakter” definiert. Dazu zählen Weihnachtsfeiern, Betriebsausflüge oder Jubiläumsfeiern.

Teilnehmer sind überwiegend Arbeitnehmer und deren Begleitpersonen.
Es gilt ein Freibetrag von 110€ je Veranstaltung und teilnehmenden Arbeitnehmer. Hier ist der Begriff wortwörtlich zu nehmen- die Kosten dürfen nur auf tatsächlich anwesende Mitarbeiter verteilt werden, ohne Berücksichtigung kurzfristiger Absagen. Auch Kosten für Begleitpersonen sind dem anwesenden Mitarbeiter zuzurechnen. 2 Veranstaltungen im Jahr sind steuerlich begünstigt.

Übersteigende Aufwendungen sind grundsätzlich lohnsteuerpflichtig und müssen in der individuellen Lohnabrechnung des Mitarbeiters berücksichtigt werden. Alternativ kann der Arbeitgeber auch eine pauschale Lohnsteuer von 25% übernehmen.

Kopie von Kopie von Kopie von Geschenke an Geschaeftsfreunde

Weitere News

Anlage Kind

Anlage Kind in der Steuererklärung

Die Anlage Kind stellt viele Steuerpflichtige beim Ausfüllen der Steuererklärung …

Mehr
Kopie von Kopie von Betriebsausflug

Fortbildung zur Zertifizierten Beraterin für Immobilienbesteuerung und -verwaltung

Diese Woche ist unsere Steuerberaterin Tina-Marie Marek unterwegs und lässt …

Mehr
Kopie von Kopie von Kopie von Kopie von Kopie von Kopie von Kopie von Kopie von Kopie von Kopie von Exzellenter Arbeitgeber Instagram Story

Online-Vorlesung Master of Taxation

Wir sind mächtig stolz zwei Masterstudentinnen, 2 angehende Steuerfachwirten und …

Mehr
Evotax 1005 Teammeeting

Verstärkung für unser Lohnteam gesucht!

Deine Passion liegt in der Lohn- und Gehaltsbuchhaltung? Du suchst …

Mehr