Das Konzernsteuerrecht ist geprägt von verschiedensten Unwägbarkeiten. Gerade im Bereich von Gewinnabführungsverträgen lauern diverse Fallstricke, die die gesamte Konzernstruktur ins Wanken bringen können. Zudem ist die Rechtslage in einem ständigen Wandel begriffen. Das darf allerdings nicht darüber hinwegtäuschen, dass die besagte Materie ein nicht unerhebliches Steuerspar- und damit auch Gestaltungspotential birgt. Wir verstehen uns als aktive Gestalter und beraten Sie gerne auch in diesem Bereich, in den sich viele andere Berater gar nicht erst hineinwagen.